Radbolzen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Radbolzen

Beitragvon Lasse96 » 10.07.2018, 22:32

Moin,
ich habe mal eine Frage zum Wechsel auf längere Radbolzen für Hutchinson-Alufelgen; kann man diese bei 4023 einfach ausschlagen/auspressen oder muss dafür die Nabe etc. auseinander genommen werden?
Grüße, Lars
Benutzeravatar
Lasse96
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2014, 18:08
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8593
Unimog: 4023




Re: Radbolzen

Beitragvon MauMog » 11.07.2018, 06:32

Hallo Lars,

das ist nicht besonders kompliziert:

Radmuttern lösen, die 10 Schrauben der Radnabe lösen, Rad aufbocken, dann Radmuttern ab, Rad ab, die 10 Schrauben der Radnabe raus. Jetzt kannst du die Radnabe abnehmen.
Achtung: die Bremsscheibe festhalten, die fällt sonst runter wenn du die Nabe abziehst.
Dann hast du die Nabe in der Hand. Sie in etwa aus wie eine Schüssel die auf dem Kopf steht. Jetzt kannst die die Radbolzen wechseln.
Schau mal im WIS für dienen 437.4 oder für die alten 437.1 Fahrzeuge im WHB nach "Wechsel der Bremsscheibe" das ist dem Grunde nach die gleiche Arbeit.

Gruß Oliver.
Benutzeravatar
MauMog
Member
Member
 
Beiträge: 400
Registriert: 25.04.2003, 07:39
Has thanked: 1 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Radbolzen

Beitragvon Lasse96 » 11.07.2018, 07:23

Moin Oliver und besten Dank für die schnelle Antwort....habe das WIS extra auf einem Tablet für unterwegs, allerdings habe ich die Programmsystematik noch nicht ganz durchschaut ;-). Hoffe es aber noch finden :-)
Benutzeravatar
Lasse96
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2014, 18:08
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8593
Unimog: 4023

Re: Radbolzen

Beitragvon christophlehmann » 11.07.2018, 17:31

Hallo Lars,

und die richtigen Radmuttern für Hutchi - Felgen nicht vergessen, Zentrierbund mit Druckteller.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 364
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Radbolzen

Beitragvon Lasse96 » 11.07.2018, 17:49

ja danke, hab ich alles vom händler bekommen.....spannend wird der tüv hier, hab leider gerade keine zeit in die werkstatt des verkäufers zu fahren. ach ja und die zulassung als sonder-kfz wohnmobil ohne heckauffahrschutz wird hier im norden auch noch spannend werden :-) Lars
Benutzeravatar
Lasse96
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2014, 18:08
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8593
Unimog: 4023


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste