Unimog 411 Warnblinkanlage

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon joebresl » 22.03.2020, 23:34

Servus
Servus Moggler und Warnblinkspezialisten,

Habe Probleme mit dem anklemmen meiner Warnblinkanlage (Einkreis).
Habe die Verkabelung so gelegt, wie es hier https://kassels-bauern.de/blinker-und-warnblinker beschrieben wird. Allerdings wenn ich Masse anklemme wirft es mir die Sicherung von Klemme 30.

Ursprünglich war die ganze Anlage anders angeklemmt. Da ging nur Strom auf Klemme 30 und L und R zu den Blinkern, sowie am blinkrelais wurde C auf 49+ gelegt. Leider funktioniert diese Belegung so jetzt nicht mehr.

Folgende Klemmen habe ich zur Verfügung:

WBA: 30, 15, 49A, 54f, R, L, 0, 49
Blinkerschalter: 54, K, L, R
Blinkrelais: 49+, 49A, C0, C2, C

Hoffentlich kann mir mit diesen Infos wer helfen.

Lg und bleibt gesund
Sepp
Benutzeravatar
joebresl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2019, 16:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411




Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon Mogler123 » 23.03.2020, 00:58

Hallo Sepp,

wenn alles so verdrahtet ist wie im Schaltplan des Links dann müsste es ja funktionieren.
Der Grund dafür kann eine zu niedrig dimensionierte Sicherung für die Gesamtleistung der elektrischen Anlage sein als auch ein klassischer Kurzschluss (vermutlich das).

Folgende Überlegungen:
Hat die Warnblinkanlage vorher einwandfrei funktioniert?
Ist alles korrekt verdrahtet, d.h. nochmal Klemmenbelegung prüfen.
Welche Sicherung hast du verwendet?
Welchen Blinkgeber hast du verbaut?
Was passiert, wenn du die entsprechenden Lampen ohne den Blinkgeber betreibst?
Was passiert, wenn du die Lampen nur mit dem Blinkgeber betreibst?
Brennt die Sicherung nur durch, wenn Kl.15 eingeschaltet ist?
Blinkerschalter i.O.?

Das musst du nun selbst raus messen/probieren.

Grüße
Tobias
Benutzeravatar
Mogler123
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.10.2018, 23:04
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon BroSe » 23.03.2020, 09:23

joebresl hat geschrieben: Allerdings wenn ich Masse anklemme wirft es mir die Sicherung von Klemme 30.


Moin, Sepp,

dann klemme doch alle anderen Leitungen ab, und Masse an. Danach klemmst Du von den anderen Leitungen eine nach der anderen wieder an. Dann solltest Du mitbekommen, wo der Fehler liegt bzw. kannst ihn zumindest eingrenzen.

Gruß Sebastian
Wo ein Unimog ist, da ist auch ein Weg.
Benutzeravatar
BroSe
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 230
Registriert: 17.04.2014, 13:54
Wohnort: 17268 Groß Dölln
Has thanked: 45 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 1582
Unimog: 411.119c

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon kinzigsegler » 23.03.2020, 10:20

Hallo Sepp,

da Deine Schalter und Blinkgeber in den Klemmenbezeichnungen und Anzahl der Anschlüsse von den verlinkten Prinzipskizzen (auf welche genau beziehst Du Dich) abweichen, wäre es hilfreich genau zu beschreiben, wie Du bei Dir die Schalter angeschlossen hat.
Was für einen Warnblinkschalter hast Du (Hersteller Typ Nr.)?
Wann genau fliegt die Sicherung. Wie sind in dem Moment die Schalterstellungen, Zündung etc?
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7217
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 63 times
Been thanked: 178 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon Jochen.Schäfer » 23.03.2020, 12:28

Hallo Sepp,
Solch ein Warnblinkschalter?

6744


Resizer_15849598332700.jpg


Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 3616
Bilder: 615
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 154 times
Been thanked: 133 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon joebresl » 23.03.2020, 18:52

Servus zusammen,

Also der blinkgeber ist von Hella mit der Bezeichnung „91PMK 2+1x21W“, Der Blinkschalter ist, denke ich, der Originale mit 4 Klemmen (54, K, L, R). Das normale Blinken funktioniert einwandfrei.
Der Warnblinkschalter hat die Bezeichnung „WBG 2/1“ und das in den Schalter gesteckte Relais mit 3 Pins (49, C, 49a) „Neutron AB 16“.

Zuvor funktionierte das Warnblinken ohne weiteres. Irgendwas war da denke ich am Blinkgeber anders angeklemmt, aber ich komme nicht darauf, was genau...
Ich weiß noch, dass am Warnblinker nur 3 Kabel abgeschlossen waren (30, R, L).

@Jochen: Nein, mein Schalter sieht noch etwas älter aus.. habe gerade auf der Rückseite des Relais „Made in w. Germany“ gefunden.


@Kinzigsegler: Die Sicherung zum PIN 30 fliegt immer dann, wenn ich wie im Plan Masse angeklemmt habe und dann den Schalter betätige.

Ich bedanke mich im Schonmal im Voraus für eure Bemühungen.. bin leider elektrisch eine Null..

Bleibt gesund
Lg Sepp
Benutzeravatar
joebresl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2019, 16:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon Mogler123 » 23.03.2020, 20:39

Hi Sepp,

welche Komponenten (Hersteller, Typ) hast du denn ausgebaut und warum wenn alles funktionierte?
War eine kombinierte Brems/Blinklichtanlage verbaut ("Zweikreisanlage"), welche du nun auf Einkreis umgerüstet hast?
Der Blinkerschalter hat 6 Anschlüsse, schau mal hier:
m-eine-odysee-des-411-110-t50532-15.html


Kl. 31 am Warnblinkschalter: Wenn du das Kabel einfach weglässt und die Warnblinkanlage betätigst, was passiert dann?
Das ist meiner Meinung nur für die Kontrolleuchte, falls es nicht stimmt bitte korrigieren.

Elektrische Fehler suchen, gerade bei einer unbekannten Verkabelung, ist die klassische Glaskugel :-)

Hast du ein Multimeter und kannst damit umgehen? Das wirst du wohl brauchen. Du musst erstmal sicher wissen, welches Kabel wo hin geht und welche Funktion hat.
Und eine Prüflampe/Glühlampe. Das spart auch Sicherungen.

Grüße
Tobias
Benutzeravatar
Mogler123
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.10.2018, 23:04
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon joebresl » 23.03.2020, 21:19

Servus Tobi,

Wie oben schon geschrieben, habe ich den mog zerlegt und lackiert..
Unter anderem auch den kabelbaum.. nun funktioniert alles bis auf die Warnblinkanlage. Es ist eine einkreis Anlage alles andere habe ich oben schon beschrieben.. müsste nur wissen wo welches Kabel hin gehört.
Lg
Benutzeravatar
joebresl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2019, 16:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon Mogler123 » 23.03.2020, 23:03

Ich denke es müsste so sein.
Bitte aufschreien wenn es nicht so sein sollte :-).
Gilt nur für die pneumatisch - elektrischen und elektrischen Blinkgeber.

Nachtrag:
Nach ein paar Überlegungen wird dieses Schaltbild doch nicht stimmen. Ich habe das nur auf Annahmen der Funktion des Schalters erstellt. Die aber evtl. nicht korrekt sind.
Es kommt auf die Verschaltung im Schalter an.
Sepp, es wird ein Schaltplan vom Schalter intern benötigt. Hast du sowas? Oder hat jemand anderes diesen? Falls nicht, musst du durchmessen, welche Kl. wie geschaltet wird. Es geht um Kl. 54f, 49 und 49a am Warnblinkschalter. Welche Spannung liegt an, wenn der Warnblinkschalter in Position 0 ist, welche in Position 1?

Ich lasse den Schaltplan erstmal so hier stehen als Diskussionsgrundlage.
Dateianhänge
Schaltplan_Einkreis_Blinkanlage.jpg
Zuletzt geändert von Mogler123 am 25.03.2020, 07:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Mogler123
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.10.2018, 23:04
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon kinzigsegler » 24.03.2020, 10:40

Hallo Sepp

Es ist eine einkreis Anlage alles andere habe ich oben schon beschrieben


So ein Antwort bei einem Hilfeersuchen kann schnell falsch verstanden werden. Du möchtest Hilfe haben und wir können nicht sehen was Du gemacht hast. Deine besonders detaillierte Mitarbeit ist hier nötig.

Du hast oben geschrieben, dass Du alles wie in dem von Dir genannten Link verschaltet hast. Dort sind alleine für die Einkreisanlage schon zwei Alternativen genannt. Welche hast Du nun verdrahtet. Und wie genau, denn die Schaltbilder lassen sich nicht 1:1 auf Deinen Warnblinkschalter abbilden rein von der Klemmenbezeichnung her.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7217
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 63 times
Been thanked: 178 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon joebresl » 25.03.2020, 11:29

Servus Moggler,
Hab den Fehler gefunden!!
Habe nach dem Plan von Mogler123 angeschlossen und die Elektrik vom Golf 2 vorübergehend verwendet...
Fazit: Schalter und Relais waren defekt.
Habe ich vermutlich geschossen beim ersten Mal falsch abklemmen.

Vielen Dank an alle

Bleibt gesund und Lg Sepp
Benutzeravatar
joebresl
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2019, 16:31
Has thanked: 3 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Unimog 411 Warnblinkanlage

Beitragvon Mogler123 » 25.03.2020, 21:50

Hallo Sepp,

schön, dass du den Fehler gefunden hast.

Es war also der Warnblinkschalter WBG 2/1 sowie das Relais AB16 defekt?
Kannst du sagen, was genau nicht funktioniert? Z.B. an welchem Pin lag keine Spannung an etc. . Es interessiert mich, weil immer noch nicht genau klar ist, was im Detail nicht funktionierte.

Und das Thema abzuschließen:
Hast du einen Schaltplan von dem Warnblinkschalter?
Ich möchte auch gerne meinen Schaltplan überprüfen. Denn ungerne lasse ich hier einen Plan online, der nicht vollständig korrekt ist.

Grüße
Tobias
Benutzeravatar
Mogler123
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.10.2018, 23:04
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast