Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#575172
Hallo Jonas
mit Endoskop wäre eine Möglichkeit, wenn du seitlich durch den Stopfen für den Rücklauf vom Zusatzkompressor gehst, ist aber tricky. Andere Möglichkeit, den Verschlusstopfen am Hauptkanal vorne öffnen und abtasten , erfordert aber Erfahrung um die Verwechslung mit den Ölkanäle auszuschließen .Oder Öl absaugen, dann könntest du die "Oberseite" der Stofen mit dem Endoskop sehen.
OM 352 Motor Block innen mit Anguss Kolbenbodenkühlung.png
OM 352 Motor Block innen mit Anguss Kolbenbodenkühlung.png (939.08 KiB) 1081 mal betrachtet
#575668
Hallo Jonas
Bei deinem Baumuster sind laut EPC Verschlusstopfen verbaut. Du kannst die Düsen nachträglich einbauen, dazu gehört auch die große Ölpumpe.
#575683
Hallo Jonas
353.973 ist die 125PS Turbo-Version. Das steht vermutlich schon in deiner Datenkarte.
Einspritzpumpe ist bis 150PS gleich, bei 170PS ist eine LDA-Regelung an der Pumpe verbaut.
Was man nicht daraus ersehen kann ist das Blockdesign, ob alte oder neue Version.
Kühlerfrostschutz U407 mit OM616

Hallo zusammen, Nochmal eine Rolle rückw&aum[…]

Hallo Sebastian, vielen Dank für die freundli[…]

Hallo Peter, schau Dir mal die Kraftstoffförd[…]

Markus, wie gesagt ist schon lange her. Preis wei&[…]