Vorstellung von Ingo / Mein U1000

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Vorstellung von Ingo / Mein U1000

Beitragvon mevissen4 » 16.11.2014, 15:22

Hallo zusammen,

mein Name ist Ingo, bin jetzt 43 Jahre alt und komme aus Bornheim bei Bonn. Seit einiger Zeit bin ich jetzt schon im Forum angemeldet und habe auch schon einige (wenige) Beiträge beigetragen. Jetzt ist es also mal an der Zeit eine Vorstellung zu machen.

Mit dem Unimog bin ich als Kind erstmals in Berührung gekommen, nur leider nicht im Original sondern als Spielzeug. Konnte einen Steif Unimog mein Eigen nennen. War damals eines meiner Lieblingsspielzeuge, ständig ergänzt durch An- und Aufbauten sowie Anhänger von Fischertechnik. Ansonsten waren die Unimogs des Bauhofes natürlich immer toll anzusehen.

Zwischenzeitlich habe ich mich eher mir der Museumseisenbahn beschäftigt. Daher kommt auch der Benutzername und das Bild: Die Lok auf der ich meine Heizerprüfung gefahren habe. Mit diesem Hintergrund und meiner ersten Ausbildung als Industriemechaniker Betriebstechnik sind mir Metallarbeiten nicht ganz fremd.

Nachdem es einige Zeit eher ruhig um einen Unimog war, ist der Virus bei mir vor einiger Zeit wieder ausgebrochen. Jedenfalls steht jetzt auf der Wunschliste ein U 1000. Projektmäßig ist aber zuerst der Umbau des EG zu Hause dran, so dass wohl 2016 erst Zeit und vor allem Geld für einen Unimog da sind. Soweit zur Planung.
Übrings, den Virus habe ich schon an meine Tochter weitergegeben...

:danke DANKE sagen möchte ich aber auch noch an das gesamte Forum. Einmal für die netten Kontakte, die ich schon mit einzelnen hatte. Und zweitens auch an die mit denen ich schon telefoniert habe oder wo ich schon war.

Wenn Ihr noch Fragen habt, dann los...

Gruß Ingo
Zuletzt geändert von mevissen4 am 13.02.2016, 22:21, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000




Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon u411wtalronsd » 16.11.2014, 15:50

Hallo Ingo,das ist mal eine Richtige Vorstellung,aber Vorsicht deine Krankheit ist unheilbar :lol:
Ja in und um Bonn gibt es einige MOGLer
Gruß Andreas
Gruß Andreas aus den Wupper Bergen
Regionalgruppen Leiter der Region Nordrhein 7
http://unimog-club-gaggenau.de/ueber-un ... t/#Region7
Benutzeravatar
u411wtalronsd
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 1327
Bilder: 0
Registriert: 04.04.2004, 17:56
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 914
UCG-Mitglied: 6320
Unimog: 411119

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon hollyz » 16.11.2014, 16:04

Hallo Ingo

Herzlich Willkommen bei den Unifiziertzen. Hört sich so an als müßtest Du erst noch die Regierung überzeugen, das das Geld für einen "alten" Unimog gut angelegt ist.
Vielleicht kannst Du ja damit argumentieren das Du zum Umbau des EG einen Unimog brauchst. :D Transporte usw.
Hoffe das Du Deinen Traum schnell verwirklichen kannst.

Gruss Holger
Benutzeravatar
hollyz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 553
Bilder: 3
Registriert: 03.03.2010, 20:43
Wohnort: Lahnau
Has thanked: 22 times
Been thanked: 9 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7698
Unimog: U 406

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon mevissen4 » 16.11.2014, 16:15

hollyz hat geschrieben:Hallo Ingo

Herzlich Willkommen bei den Unifiziertzen. Hört sich so an als müßtest Du erst noch die Regierung überzeugen, das das Geld für einen "alten" Unimog gut angelegt ist.
Vielleicht kannst Du ja damit argumentieren das Du zum Umbau des EG einen Unimog brauchst. :D Transporte usw.
Hoffe das Du Deinen Traum schnell verwirklichen kannst.

Gruss Holger


Hallo Holger,

wir haben einen Kompromis gemacht, zuerst das EG mit neuer Küche und dann den Unimog.


Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon ingos406er » 16.11.2014, 17:57

Hallo Namensfetter

Auch vom herzlich willkommen ja ging mir ähnlich zuerst Haus dann Küche dann Kinder usw.
und dann zu guter Letzt doch einen Unimog ! Meiner wird bald 50 grins

Gruss Ingo
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1747
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 2 times
Been thanked: 18 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon krahola » 16.11.2014, 19:13

Hallo Ingo,
nicht dass deine Frau das EG und die Küche nur vorgeschoben hat um damit den Virus über die Zeit zu beringen :=)
Mein Mann hat mich direkt durchschaut ich konnte es nur noch mit einem Uniog als Geschenk wieder gut machen...

Gruss
Ela
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1283
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon Helmut-Schmitz » 16.11.2014, 23:11

Hallo Ingo
man trifft sich hier. :trink
Aber die Mevissen4 fährt doch nicht in bei der Vorgebirgsbahn.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10879
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 245 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon ret » 17.11.2014, 00:47

Moin Ingo,

super Vorstellung! :respekt

Tu Dir den Gefallen und bleibe diesem Forum fern, hier wirst Du nicht von Deiner schweren Krankheit geheilt. :wink:
Liebe Grüße,

Reiner (jetzt mit Edelmog)

Bild
Benutzeravatar
ret
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6803
Bilder: 213
Registriert: 16.04.2009, 19:55
Wohnort: Bad Schwartau
Has thanked: 91 times
Been thanked: 117 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon mevissen4 » 18.11.2014, 18:40

Hallo zusammen,

vielen Dank für die nette Begrüßung. Ob dem ich dem Forum allerdings fernbleiben kann bezweifel ich jetzt mal. Im Augenblick versuche ich mal viel Wissen aufzusaugen.



Helmut-Schmitz hat geschrieben:Hallo Ingo
man trifft sich hier. :trink
Aber die Mevissen4 fährt doch nicht in bei der Vorgebirgsbahn.


Hallo Helmut,

das Unimog Treffen Rhein Sieg habe ich schon eingeplant. Letztes mal war ich schon kurz schauen.
Ja und die Mevissen 4 (http://www.youtube.com/watch?v=hOHv4NG1iJY) läuft leider seit Oktober 1992 nicht mehr, dort müsste mal eine "Generalinstandsetzung" mit neuem Kessel, Radreifen und vielem mehr erfolgen. Und ob ich mich bei einer Hg von 45 km/h von den Triebwagen auf der Vorgebirgsbahn jagen lassen müsste, lieber nicht. Von dem anderen Begrenzungsprofil mal ganz abgesehen.

Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Mein Weg zum Unimog

Beitragvon mevissen4 » 05.12.2015, 20:53

Hallo zusammen,

wollte Euch mal über den "Stand der Dinge" berichten. Die Renovierung des Erdgeschosses und der Küche haben wir im Sommer planmäßig abgeschlossen, die 6 Wochen Sommerurlaub haben dann gut gereicht.

Nächstes Projekt ist jetzt der Unimog. Es soll möglichst ein U 1000 werden.
Jedenfalls wollte ich Euch jetzt mal in lockerer Reihenfolge die Unimogs vorstellen, die ich mich mir inzwischen angesehen habe.
Erster in der Reihe war ein U 1000 DOKA, übrings der einzige den ich bisher gesehen habe. War vom Zustand aber leider viel zu schlecht. Ich hatte in der unimog-community.de schon mal Bilder gepostet.
Gibt ihn immer noch zu kaufen unter: http://de.machinerypark.com/zwei-wege-b ... ht-nl-7921

Anbei drei Bilder:
Bild

Bild

Bild
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Unimogbesichtigung Nr. 2

Beitragvon mevissen4 » 06.12.2015, 12:22

Hallo zusammen,

anbei die Nr. 2 in der Besichtigungskette:

Wieder ein U 1000, dieses mal mit einem großen Kran:

Bild

Bild

Bild

Auch diesen Unimog gibt es noch zu haben unter: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Nur leider passt die angegebene Höhe nicht, so dass er auf den extra angemieteten Stellplatz nicht gepasst hätte. Und ich hätte ihn massiv durch einen Kredit finanzieren müssen. Also habe ich weitergesucht.

Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Die Nr. 3 (Das Fahrzeug zum Üben...)

Beitragvon mevissen4 » 10.12.2015, 22:04

Hallo zusammen,

das dritte Fahrzeug was ich mir angesehen habe stand in Euskirchen, also keine 20 km von mir entfernt. Eigentlich war der nur gedacht um Erfahrung bei der Besichtigung zu sammeln. Er stand bei einem Händler in der Halle, war aber nicht zu starten.
Interessanterweise war der Frontlader an der Anbauplatte und ohne jegliche Unterzüge montiert.

Erst mal der Link: http://www.technikboerse.com/view/gebra ... ent_page=9

Da meine Bilder von vorne leider nix geworden sind, hier mal ein Bild:
http://www.technikboerse.com/thumbnails ... 00x600.jpg

Bild

Bild

Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon Helmut-Schmitz » 10.12.2015, 22:50

Hallo Ingo

klar geht das auch ohne Unterzüge, wenn du nur leichte Arbeiten machen möchtest. Bei vielen Frontladern verbleiben die Unterzüge am Fahrzeug, und der FL wird separat verkauft, oder er steht noch auf dem Hof, wenn das Fahrzeug schon lange verkauft ist, besonders bei den Kommunen ist das häufig der Fall.
Je stärker der Motor ist, um so mehr wird der Rahmen beim Schieben und losbrechen beansprucht, deshalb waren bei den großen Baureihen die Unterzüge vorgeschrieben.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10879
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 245 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Vorstellung von Ingo

Beitragvon mevissen4 » 11.12.2015, 13:12

Hallo Helmut,

wollte damit auch nicht ausdrücken, dass es garnicht ohne Unterzüge geht. Mir wäre nur das Risiko als Unimog-Neuling zu groß, zumal der Unimog vorher bei bei einem Gartenbaubetrieb gelaufen ist. Preislich war der aus meiner Sicht nicht interessant, er stand halt nur in der Nähe.

Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Nr. 4 und 5

Beitragvon mevissen4 » 12.12.2015, 19:17

Hallo zusammen,

die Nr. 4 ist ggf. noch nicht abgeschlossen, deshalb gehe ich gleich zum nächsten Unimog über:

Nr. 5 wieder ein Doka, den gibt es noch hier: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Bild

Bild

Bild

Aber war auch nicht das richtige Fahrzeug, das Dach der Kabine war komplet mit GFK-Matten überklebt, Rost an den üblichen Stellen und alle vier Räder unterschiedlich abgefahren. Der Unimog war auch noch nie zugelassen und ist bisher immer auf Firmengeländen unterwegs gewesen.

Also auf zum Nächsten .

Gruß Ingo
Gruß Ingo

Mein Spielzeug: U 1000 (09/1980)
vorstellung-von-ingo-mein-u1000-t84656.html
Benutzeravatar
mevissen4
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 584
Registriert: 01.12.2012, 21:52
Wohnort: Bornheim-Roisdorf
Has thanked: 51 times
Been thanked: 17 times
UVC-Mitglied: 1488
Unimog: U 1000

Nächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste