September 2013

Monthly Archives

  • Die Unimog Geräteträger BlueTec 6 stellen sich auf der DEMOPARK vor.

    Hier trifft sich die kommunale Branche: Die DEMOPARK zog Ende Juni 2013 mehr als 36.000 Besucher auf das Flugplatzgelände Kindel bei Eisenach. Highlight der 3-tägigen Ausstellung war die Messepremiere der neuen Unimog Geräteträger BlueTec 6, die wenige Wochen nach ihrer Vorstellung die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zogen.

    Mit den neuen Unimog Geräteträgern startet Mercedes-Benz Special Trucks die Generation der BlueTec-6-Fahrzeuge. Das bedeutet: deutliche Leistungssteigerung bei gleichzeitig mehr Umweltfreundlichkeit, Effizienz und Bedienkomfort. Vor allem aber konnten die 20 ausgestellten Fahrzeuge mit verschiedensten An- und Aufbaukombinationen ihre Unimog typischen Geräteträgereigenschaften live vor Ort unter Beweis stellen.

    Auf der mehr als 4.200 Quadratmeter großen Standfläche demonstrierten die Unimog neben Winterdienstkombinationen, zum Beispiel mit Solesprüher oder Schneefräse, vor allem Sommeranwendungen wie Mähen und Mulchen, kommunale Logistik und unterschiedlichste unterjährige Aufgaben wie Reinigen, Holzhacken oder Laubsaugen. Besonders beeindruckend war die Demonstration des Trio-Mähers für die Besucher: Die Kombination aus Frontausleger, Randstreifenmähgerät und Heckmähgerät veranschaulichte die einzigartige Systemkompetenz und Effizienz des Unimog für professionelle Mäheinsätze.

    Für den Geschäftsführer des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. und Messeinitiator Bernd Scherer besteht die Attraktivität der DEMOPARK genau daraus: „Den Besuchern innovative Technik mit praktischem Nutzen vor Augen zu führen.“

     

     

    Quelle: Daimler AG, Unimog-eNewsletter