Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 24.03.2015, 23:13

Hallo Wolfgang,

sie hatten so lange Spaß bist Ernst daraus wurde. :wink:

Mal sehen, was die Praxis noch so erfordert.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119




Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 29.03.2015, 19:45

Liebe Unimog-Freunde,

da ich nun schon einige Anfragen für Dienstleistungen mit KLAUSi vorliegen habe, es wohl bald mit dem praktischen Betrieb losgehen wird, und auch manche gerne selber Hand an die Ventilhebel legen möchten, entstand das Bedienungsschema für die hydraulischen Funktionen.

Daraus unschwer zu erkennen ist, dass KLAUSi schon fast den Anschluss an die moderne Technik gefunden hat. Mancher Minibagger hat weniger Funktionalität vorzuweisen. :wink:

Und da geht noch mehr.
Dateianhänge
Bedienungsschema.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon See_baer » 29.03.2015, 22:19

Hallo Christoph,
wo ist bei Klausi die Winde verbaut?

MFG Wolfgang
Benutzeravatar
See_baer
UCOM-Förderer 2016
UCOM-Förderer 2016
 
Beiträge: 339
Registriert: 24.03.2005, 01:08
Wohnort: 27383 scheessel
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 30.03.2015, 11:04

Hallo Wolfgang,

die Installation der Winden ist noch im Gange.

Wahlweise oder sogar gleichzeitig wird es eine Winde am Ausleger und je eine vorne und/oder hinten am Rahmen geben.

Das Bedienungsschema bezieht sich zunächst auf die Winde hinten am Rahmen.

Lass mir bitte noch etwas Zeit, dieses Thema zu realisiern und darüber zu berichten.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 31.03.2015, 22:14

Liebe Unimog-Freunde,

jeden Tag ein bisschen weiter.

Heute lange geflext und gefeilt, damit die Heckseilwinde morgen hoffentlich montiert und in Betrieb genommen werden kann.
Dateianhänge
P1110942_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 01.04.2015, 21:13

Liebe Unimog-Freunde,

die Winde ist angebaut, hydraulisch angeschlossen und in Betrieb genommen. Sie lässt sich sehr feinfühlig von extrem langsam bis relativ flott steuern. Trotzdem ist das noch eine Baustelle.

Denn die Drehrichtung muss geändert werden und eine Kollision beim Drehen des "eiernden" Oberwagens beseitigt werden. Außerdem lässt sich das Rohrleitungsgewirr vielleicht noch nach unten verlegen. Und das Seil muss auch noch aufgelegt werden.

Aber mit KLAUSi und seiner Hydraulik wollte ich ja ein Bastelobjekt, nachdem die Verbesserungen an OPTIMOG auf absehbare Zeit abgeschlossen sind. :wink:

Was mich auch begeistert ist, wie geschmeidig und kraftvoll der olle OM636 nach Überholung des Zylinderkopfs startet und läuft.
Dateianhänge
P1110943_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 12.04.2015, 00:38

Liebe Unimog-Freunde,

KLAUSi's hydraulische Seilwinde ist nun im zweiten Anlauf sehr gut installiert. Es war leider schon dunkel, so dass keine vernünftigen Fotos gemacht werden konnten.

Deshalb habe ich mal nach KLAUSi gegoogelt und leider nur dieses gefunden: (So was bleeeds.)
Dateianhänge
KLAUSi Girl.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 12.04.2015, 18:33

Liebe Unimog-Freunde,

die Verschlauchung ist noch provisorisch (zu lang) und die 50 m Bergsteigerseil sind es ebenso. Aber so funktioniert es. :D
Dateianhänge
P1120007_klein.jpg
P1120008_klein.jpg
P1120009_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 19.04.2015, 06:55

Liebe Unimog-Freunde,

nun endlich durfte KLAUSi zeigen was in ihm steckt. Rein ins Gehölz und los ging's. Mühelos bewegte er die Stämme und sorgte für eine ergonomische Arbeitsweise.
Dateianhänge
P1120103_klein.jpg
P1120107_klein.jpg
P1120115_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 19.04.2015, 06:59

... Der Maschinist muss noch etwas üben und bis zur nächsten Saison ist bestimmt ein hydraulischer Holzspalter mit im Team. Das bisherige Modell "Frank" wird nämlich langsam altersschwach. :wink:
Dateianhänge
P1120117_klein.jpg
P1120126_klein.jpg
P1120127_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon pepelouis » 19.04.2015, 10:02

Hallo Christoph,
macht richtig Spaß so die Entwicklung von KLAUSi zu beobachten.
Da "geht" man doch gerne zum arbeiten in den Wald.
Die mal (bei mir) angedachten Baggerarbeiten sind leider schon erledigt und das Gartenhaus steht.

Es grüßt

Herbert :mog3
Benutzeravatar
pepelouis
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 244
Registriert: 26.12.2010, 13:07
Has thanked: 0 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 19.04.2015, 13:09

Hallo Herbert,

schade dass Du schon fertig bist und KLAUSi's Dienste momentan nicht benötigst. Er hätte gerne geholfen.

Es stehen aber schon die nächsten "Aufträge" an. Und bei jedem Einsatz werden die Schwachstellen notiert und so bald wie möglich behoben.

Im Vergleich zu einem reinen Fahr-Unimog ist KLAUSi eine sehr anspruchsvolle "Baustelle". Manche Dinge wie z. B. die nicht funktionierende hydraulische Sperrenbetätigung oder das ziemlich ausgeschlagene Schwenkwerk habe ich mir noch nicht einmal ansehen können. Aber ich wollte es ja nicht anders. :roll:

Und das Fahren mit dem schweren Geschütz (3490 kg Leergewicht) mit hohem Schwerpunkt ist wahrlich kein Genuss. Ab etwa 30 km/h wird die Fahrt zunehmend zum heftig schwankenden "Kamelritt". Den Bagger kann man aber glücklicherweise auch mal abbauen und dem Mog ein wenig Auslauf gönnen. :wink:
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon UFH » 19.04.2015, 18:44

Traumhaft,
so hatte ich das auch mal vor, aber wegen fehlender Barmittel habe ich das Projekt erst gar nicht angefangen.

Wie ist eigentlich das Konzept mit dem Lader im Wald?
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2296
Bilder: 75
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 124 times
Been thanked: 88 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon OPTI-MOG » 19.04.2015, 19:58

Hallo Hannes,

bevor ich am Einsatzort ankam hatte ich selbst Zweifel, ob der Kran vernünftig eingesetzt werden könne. Aber ziemlich schnell war klar, dass KLAUSi hier genau richtig war. Denn die Stämme lagen kompakt auf einem unzugänglichen "Haufen" quer zum Weg und mussten vereinzelt werden, um sie dann bequem verarbeiten zu können.

Schließlich ergab sich folgende Arbeitsweise: Einen dicken oder mehrere dünne gleichlange Stämme aus dem Haufen ziehen, 90° drehen, in etwa 0,5 m Arbeitshöhe positionieren und in Meterstücke absägen (lassen). Das geht ruck-zuck und die Kettensäge wird geschont weil sie weit ab vom Boden ist und sich kaum im Holz verklemmt.

Mit dem Spalten von Hand zu zweit kommt man da natürlich nicht nach. Deshalb denken wir nun über einen hydraulischen Spalter nach und wie man den Arbeitsablauf am besten gestalten kann. Dann müsste man aber mindestens zu viert arbeiten oder wechselweise zu zweit: Rücken/Sägen und Spalten/Laden.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Pritschenbier mit Abstand https://youtu.be/Zk2UGkkOgPg


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12214
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 57 times
Been thanked: 252 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Nach (und zusätzlich zu) OPTIMOG kommt KLAUSi ...

Beitragvon u411wtalronsd » 20.04.2015, 17:53

Hallo Christoph,stellst du dir so etwas vor ?
http://www.feige-forsttechnik.de/l_fahrwerkspalter.php
Gruß Andreas
Gruß Andreas aus den Wupper Bergen
Regionalgruppen Leiter der Region Nordrhein 7
http://unimog-club-gaggenau.de/ueber-un ... t/#Region7
Benutzeravatar
u411wtalronsd
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 1382
Bilder: 0
Registriert: 04.04.2004, 17:56
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 914
UCG-Mitglied: 6320
Unimog: 411119

VorherigeNächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hennsen und 0 Gäste