Unimogvirus Teil 3: U1000 424.121

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Beitragvon thorstens » 28.09.2009, 22:07

Hallo JAS,
hat der Unimog in letzter Zeit zufällig eine neue Wasserpumpe bekommen??
Thorsten
Benutzeravatar
thorstens
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 733
Registriert: 30.04.2009, 20:50
Wohnort: Ettlingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon JAS » 28.09.2009, 22:24

Ja wieso?
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon beneU406 » 29.09.2009, 02:43

...vermutlich weil die alte hinüber war? ;)

Gratuliere, ist ein schönes Gerät, wenn ihm auch der Turbo fehlt. Die Bordwände und der Frontkraftheber sind top, brauch ich für meinen 427 auch noch...
Nur den Auspuff würd ich an deiner Stelle möglichst schnell "berichtigen", der schaut komisch aus und kostet Leistung ;)

Gruß Bene
| U427 A - U437.117 |
Benutzeravatar
beneU406
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 749
Registriert: 07.05.2005, 18:49
Wohnort: Kärnten - Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U2450

Beitragvon thorstens » 29.09.2009, 13:46

weil ich dann weiß wo er herkommt......
Thorsten
Benutzeravatar
thorstens
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 733
Registriert: 30.04.2009, 20:50
Wohnort: Ettlingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon JAS » 29.09.2009, 16:36

Jow.....der Vorbesitzer ist hier im Forum.....Ernyo nennt er sich.

Der Unimog wurde übrigends von der Gemeinde Karlsbad beim K.Berendsen geordert ;-) Also ist der Mog ein echter Karlsruher hehe.....
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon Matze406 » 29.09.2009, 22:52

Hallo Jens-Alexander,
Glückwunsch zu Deinem neuen Mog. Sieht auf den Bildern schon mal richtig gut aus!

Gruß
Matthias
Benutzeravatar
Matze406
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 66
Registriert: 10.06.2004, 01:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Unimogvirus

Beitragvon stefanfuchs » 29.09.2009, 22:53

Also so ganz infiziert scheint man dann doch nicht zu sein, sonst hätte man nun alle drei Baureihens *fg*. Wird wohl doch zumindest ein wenig Vernunft mitentschieden haben. Auch aus dem Osten viel Freude mit das neue Spieldingens.
Stefan Fuchs München Süd
stefanfuchs
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1613
Registriert: 11.08.2002, 19:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon JAS » 03.10.2009, 18:08

So, heute wurde mal der eigentlich "Arbeitsfreie" Tag sinnvoll genutzt ;-)

Zum einen wurde Unimog gefahren, auf unserem Acker die Sperren und den Allrad getestet sowie das Ganze zeugs um die Zapfwellen.

Danach fuhr ich noch zu meinen Onkel und hab da mal geschaut und probeweise seine Kreissäge angehängt, um zu schauen was ich alles brauch um seine KAT1 auf meine KAT2 zu bekommen....

und hier die Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon BARNEY » 03.10.2009, 22:54

Hallo Jens

Von Kat 1 auf Kat 2 gibt es REDUZIERHÜLZEN für ein paar Cent bei der ZG in Bruchsal. :idea: Auf dem Bild ist aber die Kardanwelle nicht angeschlossen? :o An den Mog gehört mindestens eine Säge von POSCH. :!:
Fährst du morgen zum Treffen in den Nordschwarzwald? :?:
Vielleicht können wir deinen Mog dann mal sehen.
Gruß
Walter
411.119 Bj. 1965
Heckkraftheber,Fronthydr.,Kipper
421.124 Bj. 1972
HKH, Frontlader. Mähwerk ehemaliges Restaurationsobjekt.
404.114 Bj 1961 Aus Langeweile
Benutzeravatar
BARNEY
Member
Member
 
Beiträge: 354
Registriert: 18.07.2006, 10:01
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon lugge » 03.10.2009, 23:11

Na, was tuen denn die Schalter?
Lukas

Auf Dauer hilft nur Power- darum einfach PTPTTM :D

http://www.truck-trial.at 416 und 1300L
Benutzeravatar
lugge
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2837
Registriert: 23.11.2003, 15:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon thorstens » 04.10.2009, 11:08

Hallo Jens,
häng mal die Hubspindeln kürzer, dann gibts auch mehr Hubweg! Ansonsten, Reduzierhülsen auf die Ober- und Unterlenkerbolzen und den Kat.2 Oberlenker rein, längere Gelenkwelle besorgen und die Sägerei kann losgehen.
Thorsten
Benutzeravatar
thorstens
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 733
Registriert: 30.04.2009, 20:50
Wohnort: Ettlingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon JAS » 04.10.2009, 13:02

@Walter:

ja ich weis, die Reduzierhülsen sind auch schon geordert ;-)
Zapfwelle haben wir auch mal angeschlossen (auf dem Bild halt noch nicht, es steht ja auch nirgends das das die Arbeitsfertige stellung ist!) jedoch ist sie auf die Länge vom Treker meines Onkels (der auch besitzer der Kreissäge ist,und ob jetzt Posch hin oder her, ich hab halt (noch) keine Kreissäge und muss halt damit leben) gekürzt was jedoch für den Mog zu wenig überlappung hat. Die wird ebenfals nächste Woche bei der ZG besorgt ;-)

@Lugge: no comment :twisted:

@Thorsten: Hmm, obwohl die Hubspindeln in der Hinteren Bohrung sind, heben sie schon recht hoch an, und ich finde das das Langt zum Fahren ;-)
Was allerdings gemacht werden muss, die Seitenführung muss länger gemacht werden (weil die Unterlenker wie auf den Bildern zu sehen ist recht nah zusammen sind) damit die ganze Fuhre da hinten nicht so hin und her schwingt.....jedoch ist die Verstellung von der Seitenführung etwas vergammelt und lässt sich bis jetzt nicht einstellen...hoffe das ich das bis zum Samstag gerichtet habe.....
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon JAS » 11.10.2009, 13:44

So, gestern währe eigentlich wieder ein Holz-Tag geplant gewesen, was aber dank Regen abgesagt wurde.....so wurde halt wieder am Unimog geschraubt. Die Neue Gelenkwelle wurde gekürzt, Der Spalter drangehängt und getestet. Standgas und die 1000`er Welle sei dank ;-)

Und hier dann mal noch die Bilder:
Bild

Bild
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

Beitragvon lugge » 12.10.2009, 10:24

Darf ich dir noch 3 Fragen stellen?

Kannst du mal in Bediener-Post endlich schreiben, was du nun herausgefunden hast? Möcht ja wissen ob ich richtig liege.

Hast du einfach der Gaude halber mal versucht, den Staudruck wenigstens ein bissi zu Reduzieren? Ich mein damit: Nimm mal die vielen Bögen udgl. ab vom Auspuff. Bringt schon was ;) Hat der Überhaupt einen Höhenausgleich oder ist der fest?

Was ist eigentlich unter dem "Behelfsblech"? Also das Riffelblech beim Auspuff- Schminkblech oder Sinn?
Lukas

Auf Dauer hilft nur Power- darum einfach PTPTTM :D

http://www.truck-trial.at 416 und 1300L
Benutzeravatar
lugge
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2837
Registriert: 23.11.2003, 15:15
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon JAS » 12.10.2009, 17:40

Zu 1: Jop haste wie immer recht..... :twisted:

Zu 2: Nee hab am Auspuff noch nix geändert wird aber noch gemacht! Will dann aber eh auf den Endtopf von der Werksseitig hochgelegten Auspufanlage umrüsten. Da währen es auf jeden Fall weniger Bögen wie jetzt ;-). Jop ist mit nem Flexrohr dazwischen.

Zu 3: Das ist ganz normales Alublech.....den genauen sinn weiss ich selber nicht, denke aber das das mehr so ein Wasserschutz von oben sein soll damit das Wasser nicht immer auf den Endtopf läuft.....
Gruß
Jens-Alexander

Aktuell:
403.121| U54
Historie:
424.121| U1000 / 416.141| U110L / 411.117| U32
U N I M O G: "letzte verbliebene Landmaschinenlegende in deutscher Hand"
Benutzeravatar
JAS
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2953
Registriert: 19.12.2004, 20:27
Has thanked: 2 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403

VorherigeNächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste