Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspanner

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 26.10.2019, 17:33

Hallo Olli,

Deckel ist runter. Hab noch einen Abzieher zur Hilfe genommen.
DB3D6CC4-3C4F-435A-BE5B-E9970174216D.jpeg

Hat sich lange gewährt. Nachdem die Verdrehsicherung runter war ging es schon mal leichter. Hätte mir die Zeichnung im Vorfeld besser ansehen sollen... :?

Dreck gibt es noch genug.
34C87DA7-F1DD-4520-B0BB-F9C031888A18.jpeg


Nächst Woche gehts weiter.

SG
Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 117
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon naert.gerard » 27.10.2019, 11:16

Hallo,

Ich habe auch eine Seilwinde H4000, aber das Metallgehäuse (das auf der Rückseite des letzten Bildes abgebildet ist) hat eine Riss.
Weiß vielleicht jemand, wo ich ein neues oder gebrauchtes kaufen könnte?
Alternativ hätte jemand die Abmessungen des Gehäuses, so dass ich ein neues herstellen könnte?

Viele Grüße, Gerard

Bild
Benutzeravatar
naert.gerard
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2019, 11:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon 1-oldtimer » 27.10.2019, 17:32

Hallo Hannes,

ich habe eine Ersatzteilliste und Bedienungsanleitung von einer Winde,
leider steht da keinerlei Type drauf,die Listen sind aus einer Unimog
Bedienungsanleitug,hat DB eigene Winden gebaut?

Optisch wie die 4000.

Grüße, Manfred
Benutzeravatar
1-oldtimer
Member
Member
 
Beiträge: 322
Bilder: 4
Registriert: 24.02.2012, 11:48
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3745
Unimog: U 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Helmut-Schmitz » 27.10.2019, 18:38

Hallo
hat DB eigene Winden gebaut?
ja, die haben eine eigene Baureihenserie wie auch Getriebe oder Achsen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11082
Bilder: 175
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 37 times
Been thanked: 263 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 27.10.2019, 23:44

Fachbetriebe können Guss auch Schweißen.. Wird dann erhitzt und geschweißt.

(Nach bestimmten Geschichtspunkten mit speziellen Material)
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 313
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 30.10.2019, 22:22

Hallo Olli!

Im April haben wir uns über meine Vorrichtung zum an- und abbauen der Heckwinde unterhalten.
Den Sommer über hab ich sie natürlich nicht spazieren gefahren, aber jetzt ist sie wieder dran.

Für praktischere Anschauung, Bilder angefügt.

Zuerst kommt -mit zwei Handgriffen- der Unterfahrschutz mit "Ackerschiene" runter, der sonst mitfährt.
2019-10-30   -1.jpg

Dieser passt genau auf die Windenbefestigungen.
2019-10-30   -2.jpg

Und kann bei Bedarf leicht mit einem Gewicht (200kg) ausgestattet werden,
welches am Rollwagen immer bereit ist.
2019-06-25   -5.jpg


Fortsetzung folgt
Norbert
Zuletzt geändert von Alteisen am 30.10.2019, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 30.10.2019, 22:59

für Olli das zweite:

Zur Winde hatte ich lange Zeit einen eigenen Seilhebezug.
Da geht nach dem herausnehmen des Einlageblechs schon,
aber man hebt nicht richtig im Schwerpunkt (Anhängevorrichtung genau im Weg)
und jedes mal die Spielerei mit dem Kettenschloss nervte sehr...
2019-10-30   -3.jpg


Nun habe ich einen speziellen Ablagewagen,
der sich mithilfe von drei Gewindehebern exakt in der Höhe angleichen lässt.
2019-10-30   .2.jpg


Bei ebenem Boden rolle ich die Winde direkt an den Platz,
hebe die geschlossene Kette mit Antriebsrad an die Welle
und schiebe den Wagen die letzten Zentimeter nach vorne in Position.
2019-10-30   .3.jpg


Kettenspanner rein (Hartkunststoffrolle); gut einfetten.
Unten die zwei Befestigungs-Schrauben, Kettenabdeckung, alles kontrollieren...

Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 30.10.2019, 23:22

für Olli, zum Schluss:

2019-10-30    .0.jpg

Nachdem die Winde montiert ist, drehe ich die Hebespindeln runter
und fahre den Wagen einfach bis zur nächsten Verwendung weg.
Gesamt Zeitaufwand 15 bis 20 Minuten.
2019-10-30   .4.jpg


Auch hier kann nach Bedarf das Zusatzgewicht ohne Kraftaufwand
mit zwei M20 sowie Sicherungsstiften befestigt werden.
2019-10-30   .5.jpg


(Die Bodenfreiheit ist dabei immer ein Stück mehr als unter den Achsen.)

Grüße
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 03.11.2019, 18:27

Hallo Community,

die Trommel ist runter
E7018832-97EF-4F52-9371-B8C9F09978BA.jpeg


Der Deckel sieht nicht gut aus :(
96387350-05E2-4778-9130-D9754C6D0F6B.jpeg


Und wieder haben sich zwei Schrauben geweigert :?
80B660C2-1A5E-4A66-8116-67C3A47341A1.jpeg


Nächste Tage gehts weiter...

VG Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 117
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 03.11.2019, 21:05

Alteisen hat geschrieben:für Olli, zum Schluss:


Auch hier kann nach Bedarf das Zusatzgewicht ohne Kraftaufwand
mit zwei M20 sowie Sicherungsstiften befestigt werden.
[

(Die Bodenfreiheit ist dabei immer ein Stück mehr als unter den Achsen.)

Grüße
Norbert


Tolle Lösung... ! :wink: Danke fürs Posten...
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 313
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 23.11.2019, 17:49

Hallo Leute,

hab ich hier was übersehen? Lt. WHB sollte der Laufring abgeschraubt werden. Womit habt ihr die Verbindung gelöst? Hab ich was übersehen? Egal was ich mache, sie lässt sich nicht lösen...
94D7323A-F9AC-43D6-A274-65954240B7CB.jpeg


Danke schon mal und schönes Wochenende
Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 117
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 25.11.2019, 22:15

Klemmt da oben rechts ein Stück Sprengring..?
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 313
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 29.11.2019, 20:59

Hallo Olli,

das ist der Simmering. Hab mir jetzt noch einen Kronenmutternschlüssel angepasst.
1FAC3BD6-9FD0-4F20-A6B6-D08158C2834D.jpeg
1FAC3BD6-9FD0-4F20-A6B6-D08158C2834D.jpeg (23.98 KiB) 37-mal betrachtet

Aber auch damit noch kein Erfolg. Werde Morgen mit Hitze und Eisspray versuchen die Verbindung zu lösen...

Gruß Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 117
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon UFH » 01.12.2019, 12:55

Hallo Horst,
ich kann mich da auch noch dran erinnern, da hab ich lange dran rum gemeißelt bis das Ding kam aber ohne warm machen.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2254
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 01.12.2019, 13:12

Hallo Hannes,

auch gestern wieder ohne Erfolg. Als nächstes werde ich das mit eine 2 m Knarre versuchen, 1 m reicht scheinbar nicht. Das ist mal kein Spaß... :(

Schönen Sonntag
Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 117
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast