Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspanner

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 19.04.2019, 15:41

Hallo Norbert...

Schaut toll aus..

Wie hast du die alten Nieten aus ihren Sacklöchern bekommen?
Gabs die neuen Nieten mit zu den Schildern?
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406




Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 19.04.2019, 17:52

Servus Olli;

Deine Beiträge hab ich mir gerade nochmal angesehen:
Du hast wirklich eine prima Arbeit bei deiner Winde geleistet. Kompliment!!
Meine hat da weniger Aufwand gebraucht.

Zu den Schildern, (eines ohne eingeschlagene Fabrikationsnummer hab ich in Reserve)
wurden keine Nieten bestellt.
War auch keine Frage, da ich im Bestand Alu,
Kupfer und Messingnieten unterschiedlicher Stärke selbst habe.
Wenn du beispielsweise 3,4mm Nieten verwenden möchtest, dann 3,3mm bohren sollte funktionieren.
Oder exakt Nietendurchmesser bohren und mit flüssiger Schraubensicherung einsetzen, geht auch.
Zur Vorsicht nimm dir halt erstmal ein Probestück.

Wegen den alten "Nietresten" in den Löchern...
Gute Frage; kann ich jetzt nicht beschwören, aber sicherlich hab ich die ausgebohrt.
Sollte bei etwas Sorgfalt (mit kleinem Bohrer beginnend, auf gewünschten Durchmesser steigend)
keine schwere Sache sein.

(Übrigens, habe ich mir eine Vorrichtung gebaut,
womit ich die Winde OHNE öffnen der Kette bequem rauf und runter bekomme.
Spart die Zeit vom Kettenschloss fummeln.
Eventuell interessiert das jemand.)

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 19.04.2019, 18:05

Natürlich interessiert uns das...! :D
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 28.04.2019, 18:49

hallo Olli;

ich habe nicht vergessen, dir zu antworten.
Es ist nur so, dass ich die Winde vor einiger Zeit bereits heruntergenommen habe.
Um die Funktion meiner Vorrichtung zu zeigen,
sind beim abbauen einige Fotos der einzelnen Schritte erforderlich.
Wann immer die Winde wieder in Aktion kommt, werde ich mich damit bei dir melden.

Hat die Bestellung des Schildes problemlos funktioniert?

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 12.10.2019, 18:27

Hallo,

bin jetzt mit meine Winde angefangen. Eine Menge Dreck runtergekommen...
@ Bredan: ein Typenschild ist noch nicht zu Tage gekommen.
E5A0DBB7-F6F3-46AE-984D-CE6A920D2105.jpeg
E5A0DBB7-F6F3-46AE-984D-CE6A920D2105.jpeg (88.84 KiB) 173-mal betrachtet

Da ist der Kran schon praktisch... 8)
4FE0C8C0-0B95-4010-873C-42FC6B409F63.jpeg

Das lag lose in der Wind - wo gehört das hin??
193FE6EA-F51F-4054-AEC7-A72AD8F50CCD.jpeg

Nicht gut :cry:
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 12.10.2019, 18:38

Weiter gehts:
D4328623-5C05-40D3-9AA0-55E996A9F809.jpeg
D4328623-5C05-40D3-9AA0-55E996A9F809.jpeg (96.21 KiB) 171-mal betrachtet

BFA0FAF1-A99F-4925-98CC-4CEED733F192.jpeg
BFA0FAF1-A99F-4925-98CC-4CEED733F192.jpeg (96.61 KiB) 171-mal betrachtet

Viel Dichtmasse
2F8916F4-0689-475F-9670-F6E6F4826961.jpeg
2F8916F4-0689-475F-9670-F6E6F4826961.jpeg (62.17 KiB) 171-mal betrachtet

Muss die Schraube raus um die Welle zu ziehen?

Eine Frage noch, wie bekomme ich die Rolle runter.

Schönes Wochenende und
VG Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 12.10.2019, 19:30

Hallo Horst,

sieht ja gut gebraucht innen aus.

Ja, die Schraube muß ab.
Kannst du in meinem 2. Beitrag hier am Anfang sehen.
Wenn die Schraube ab ist, bekommst du die genutete Führung runter..

Als Tipp, technisches Eisspray (-40°) und Wärme an den richtigen Stellen helfen Wunder beim Zerlegen. :spitze
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Alteisen » 12.10.2019, 19:35

Hallo Horst!

Meine Hochachtung, da hast du noch einige Arbeit vor dir.
Soweit hab ich meine 4000H nie auseinander nehmen müssen.

Das lose Teil in deiner Winde, sieht von der Form am ehesten wie ein Keil einer Welle aus...
Allerdings kann sowas eigentlich nur beim zerlegen runterfallen, nicht von selbst;
welche Abmessungen hat es denn?

Am "Explosionsbild" im Handbuch hab ich sowas nicht gesehen, allerdings gibt es ja verschiedene Windentypen.

Viel Erfolg
Norbert
Benutzeravatar
Alteisen
Member
Member
 
Beiträge: 124
Bilder: 11
Registriert: 11.12.2013, 01:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 12.10.2019, 19:55

Hier bieten sie auch konische Beläge an: https://www.leicht-gmbh.de/cms/Home/index-a-2.html
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon UFH » 14.10.2019, 18:30

Hallo Horst,
jetzt ist der Deckel in dem der große Wedi sitzt wohl ausgerissen, eigentlich muss erst die Trommel los, dann der Blechdeckel und dann die Rückseite.
Viel Spaß noch beim überholen!
@Olli vielen Dank für den Link!!!
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2252
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 14.10.2019, 21:49

Hallo Olli,

Danke schon mal für die Info und den Link. Warum hat die Schraube ein Innengewinde? Wird hier gekontert? Werde mal wegen der Beläge anfragen.

@ Norbert: hab jetzt die Bedienungsanleitung nicht zur Hand — ist dort die Explosionszeichnung drin?

@ Hannes: das hört sich jetzt nicht so gut an... der Ausbau war jetzt kein Problem — sprich war ohne jegliche Gewalt möglich. Die rote Dichtmasse ist aber nicht normal oder?

Schönen Dank noch einmal für die Unterstützung. Am Samstag gehts weiter.

VG Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 19.10.2019, 17:47

Hallo Zusammen,

habe heute versucht den Deckel hinten von der Trommel ab zu bekommen. Bisher leider ohne Erfolg... :|
F4CFD186-A667-4B38-9C88-12A5555042D1.jpeg

Der Deckel sieht auch anders aus wie bei Euch und in den Zeichnungen. Er hat hinten nicht die große Öffnung.
Habt ihr noch einen Tipp wie ich ihn runter bekomme? Rostlöser und Hammer haben noch nichts gebracht.

Gruß Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 21.10.2019, 23:13

Wir haben einfach einen Heißluftföhn für eine 1/4 h davorgestellt.. (Immer mal die Position verändert) und dann mit techn. Eisspray (-40°) die Welle innen geschrumpft…

Ging super.. ein wenig mit einem Schonhammer nachhelfen.

Vorsicht, das große Gußteil ist dann natürlich warm.. :shock:

Wärme und Eisspray sind gute Helfer bei De.- und Montage gewesen.... :wink:
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon hobo100 » 22.10.2019, 19:58

Hallo Olli,

hatte ich nicht geschrieben (sorry) aber auch Heissluftföhn und Eisspray konnten noch nicht so richtig weiterhelfen. Samstag werde ich es nochmal versuchen und den Föhn länger drauf halten. Das Ganze sieht auch ziemlich rostig aus. Rostlöser ist auch im Einsatz.
Werde berichten.

Schöne Grüße
Horst
Benutzeravatar
hobo100
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Seilwinde 4000 H Simmerringe, Typenschilde und Kettenspa

Beitragvon Bredan » 22.10.2019, 22:09

Dann versuch es mit einer Lötlampe... immer gleichmäßig außen erwärmen.. nicht zu nah an die Welle..
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 311
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste