U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 06.06.2019, 23:42

Hallo Helmut,
Danke für die Info! ...........mit dem Kippen wieder hochgezogen. Ist ja eigentlich logisch ,hab ich nicht zu Ende
gedacht die Sache. Es müssen ja alle Strippen erst mal Richtung Drehpunkt der Kabine um diese dann zu verlassen.

Grüße Lorenz
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 26.06.2019, 13:13

Hallo Unimogfreunde,

diese Woche konnte ich endlich die Kabine auf das Fahrgestell aufsetzen. Da ich die Kabine 55 mm höher gesetzt habe
kommt jetzt die Anpassungsarbeit für alles was so nicht mehr passt. Angefangen hab ich mit den Kipplagern da die
Kabine bestimmt noch ein paar mal angekippt werden muß um alle Leitungen vernünftig zu verlegen und zu befestigen.

Grüße Lorenz
20190624_120513 (Copy).jpg
oben ohne

20190624_145123 (Copy).jpg
aufsetzen ohne Lackbeschädigung !!

20190624_145156 (Copy).jpg
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 26.06.2019, 13:19

...........

20190624_145137 (Copy).jpg


20190625_171819 (Copy).jpg
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 14.07.2019, 14:51

Hallo Unimog Freunde,

am meinem hellgelbgrünen hat sich wieder etwas getan. Die Kabine ist jetzt nahezu komplett mit Türen und Haube
und allem trallala . Nur eine simple Sache bekomme ich nicht hin und zwar den Fanghaken der die Motorhaube gegen
unbeabsichtiges öffnen schützt. Am Kühlergrill ist ja die Feder die sich beim absenken der Haube in den Fanghaken einharkt. Beim öffnen drückt man warscheinlich die Feder nach hinten damit sie dann den Haken freigibt. Da ich die
Motorhaube ab U 1200 montiert habe und einen Grill vom U 1300L passt der Haken vom U 1000 nicht mehr. Deshalb habe ich mir den Haken A4257521414 für die hohe Haube bestellt. Es funktioniert aber nicht, warum auch immer .
Ich gehe davon aus das die Feder am Grill in der Flucht über der linken Haubengriffschraube (gegen Fahrtrichtung gesehen) montiert wird. Dann müßte der Haken mit der linken Haubengriffschraube befestigt werden. Das funktioniert
aber weder wenn der Haken nach hinten noch nach vorne zeigt. Könnte mir jemand mal evtl. ein Bild rübersenden worauf das ersichtlich ist? Im Dorf läuft noch ein U 1600 bei dem ich schon geschaut habe, da ist das aber ganz anders
gelöst. Haubenstab hat andere Position Fanghaken auch etc. Hat nichts geholfen da zu schauen.
Schon mal besten Dank

Grüße Lorenz
20190712_213848 (Copy).jpg
1

20190704_062422 (Copy).jpg
2

20190712_213822 (Copy).jpg
3
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon nico » 21.07.2019, 16:03

" Am Kühlergrill ist ja die Feder die sich beim absenken der Haube in den Fanghaken einharkt. Beim öffnen drückt man warscheinlich die Feder nach hinten damit sie dann den Haken freigibt"
ja
"Ich gehe davon aus das die Feder am Grill in der Flucht über der linken Haubengriffschraube (gegen Fahrtrichtung gesehen) montiert wird. Dann müßte der Haken mit der linken Haubengriffschraube befestigt werden."
Haubengriffschraube = ????
bei mir sitzt die feder zur hälfte von der mitte aus rechts ( gegen die fahrtrichtung ) und ist nach innen geneigt . oder 2/3-feder-1/3 = haubenlänge
ich mach dir morgen ( wenn ich es nicht vergesse) Bilder
es sieht toll aus was du machst, allen respeckt
gruß Nico
Benutzeravatar
nico
Member
Member
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.01.2006, 11:09
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 22.07.2019, 18:53

Hallo Nico,

mit "Haubengriffschraube " meine ich die linke (gegen Fahrtrichtung gesehen) Befestigungsschraube die den
Blechgriff über den Lufteinlässen an der Motorhaube befestigt. An dem Ding kannst Du dich hochziehen wenn Du
den Klapptritt in der Stoßstangenecke benutzt.

Grüße Lorenz
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon belmondo » 29.07.2019, 10:53

Hallo Lorenz,

super Arbeit, der Mog schaut absolut top aus!
Du hast ja den Farbton DB6840 verwendet. Kannst Du mir sagen welchen Unterschied es zum Ton DB6841 gibt?
Welcher ist dunkler/heller?

Danke & Gruß
Bernd
Benutzeravatar
belmondo
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2018, 17:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon Bobber » 29.07.2019, 12:01

Hallo Bernd,

Die beiden Farbtöne sind die klassischen MBtrac Farben, das sog. "Hellgelbgrün".
Das DB6841 wurde bei den älteren Tracs bis Bj. 87 verwendet und ist blasser, das DB6840 wurde somit ab den größeren Neuerungen ab Bj. 87 verwendet und ist kräftiger/dunkler im Farbton.
Auch waren die Tracs matter lackiert, mit 10% Mattanteil.
Speziell die Motorhaubenoberseite, damit Reflexionen/Spiegelungen der Sonne auf den Fahrer reduziert werden.
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 161
Bilder: 90
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 7 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 18.08.2019, 12:45

Hallo Freunde des Unimogs,

endlich wieder ein paar Punkte am Mog abgearbeitet. Da ich ein Großes Luftfiltergehäuse von Turbo montiert hatte ,
passte der Ansaugschlauch nicht mehr. Ich muß von 110 mm Gehäusestutzern auf 90 mm Ansaugschlauch kommen.
Außerdem passt die Höhe auch nicht. Die ganze Sache hab ich dann durch ein VA Adapterrohr gelöst, was eigentlich ganz sauber aussieht. Das Problem Luftspalt(hochgelegte Kabine) von den vorderen Innekotflügeln ist auch in trockenen Tüchern. Eigentlich sollte der Spalt mit Blechen geschlossen werden , was ich dann aber mit Kantenschutz mit langer Gummilippe eleganter gelöst habe . Ich mußte nur einen Montagewinkel fertigen auf den dann das Kantenschutzprofil aufgesteckt wird. Der Anschluss an die Kabine ist dadurch wirklich sauber da sich die weiche Gummilippe des Kantenschutz super anlegt und gegen Spritzwasser und Schmutz von den Vorderrädern schützt.

Grüße Lorenz
20190815_195621 (Copy).jpg
Rohradapter Lufi

20190815_195554 (Copy).jpg
Adapter

20190816_181435 (Copy).jpg
fertig montiert
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 18.08.2019, 13:04

.........
20190802_200447 (Copy).jpg
Winkel gekantet , eingeschnitten und gebogen

20190802_200500 (Copy).jpg
bischen Lack drauf

20190818_124636 (Copy).jpg
fertig
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 18.08.2019, 13:12

20190802_200555 (Copy).jpg
Spalt zwischen Innenkotflügel und Kabine
Zuletzt geändert von barry1 am 19.08.2019, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon nico » 19.08.2019, 19:10

sorry habs vergessen, vielleicht hilft es ja noch
gruß
Dateianhänge
K800_KIMG2800.JPG
K800_KIMG2799.JPG
K800_KIMG2798.JPG
Benutzeravatar
nico
Member
Member
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.01.2006, 11:09
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon barry1 » 19.08.2019, 22:37

Hallo Nico,

besten DAnk für Deine Bilder. So nen Haken aus Rundstab hatte ich auch noch von der U 1000 Haube rumfliegen.
Ich dachte aber der passt nur bei der flachen Haube. Daher habe ich einen anderen aus gebogenem Flachstahl bestellt.
Der passte aber auch nicht so richtig. Den habe ich dann mit dem Schonhammer überzeugt eine andere Form anzunehmen , so daß die Feder am Grill einharkt.

Grüße Lorenz
Benutzeravatar
barry1
Member
Member
 
Beiträge: 267
Bilder: 0
Registriert: 19.12.2012, 01:20
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon moggi1200 » 29.08.2019, 10:26

hi
warum baust du nicht gleich auf Turbo usw um?
grüße
uli
Benutzeravatar
moggi1200
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.02.2018, 20:58
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U427 1200

Re: U 1000 vor der Schlachtbank bewahrt und restauriert.

Beitragvon Helmut-Schmitz » 29.08.2019, 15:47

Hallo Ulli
warum baust du nicht gleich auf Turbo usw um?
hier die Antwort, bereits aus den letzten Jahr
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10912
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 32 times
Been thanked: 246 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast