Fahrzeug Datenkarte , SA-Codes, Ansprechpartner

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Fahrzeug Datenkarte , SA-Codes, Ansprechpartner

Beitragvon Helmut-Schmitz » 11.07.2013, 10:16

Hallo Mogler

Es gibt mittlerweile einen neuen Service von Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit dem Unimog-Museum für die Zusendung der Datenkarte. Auch für ältere Fahrzeuge, deren Datenkarten nicht digitalisiert sind, kann man sich auch an die Alttypenberatung wenden. Datenkarten für Unimogs gibt es ab ca 1960.
Seit 2015 bietet das Unimog-Museum im Auftrag der Daimler AG eine technische Beratung für Unimog-Alttypen bis Baujahr 2002 an.
Anfragen bitte NUR an
technikberatung@unimog-museum.de
oder telefonisch
Dienstag, 9 bis 16 Uhr unter der
07225 / 98131-50


hier kann man die Fahrzeugdatenkarte auslesen.
Vorraussetzung ist, dass diese in digitaler Form hinterlegt ist. Man kann Motor, Getriebe, Farbcode und SA´s auslesen.
Achs-Nr, Lenkung etc sind leider nicht enthalten und müssen nach wie vor im EPC gesucht werden.
Siehe auch
Erläuterungen oder Ansprechpartner

Die SA-codes in Alpha-numerischer Form und in der älteren Nummerischen Form findet ihr in der Wissensdatenbank.



Die aktuellen original-Preise könne auch auf der online-Preisliste eingesehen werden.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11028
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 36 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:




Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon divefreak » 11.07.2013, 10:33

geht das auch für mein Ex BW TroLf?
divefreak
 

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Michl76 » 11.07.2013, 12:42

Hallo,

meine VIN hat 13 Stellen - 421141100XXXXX die Seite möchte aber 17 Stellen

Was gehört noch davor/dahinter?

Danke

Michl
Benutzeravatar
Michl76
Member
Member
 
Beiträge: 194
Registriert: 05.07.2006, 21:36
Wohnort: Würzburg
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Michael_Weyrich » 11.07.2013, 13:20

Hallo,

meine VIN hat 13 Stellen - 421141100XXXXX die Seite möchte aber 17 Stellen


Nö, die hat komplett 17 Stellen. Eigentlich müßte die in den Fahrzeugpapieren auch komplett drinstehen.

Was gehört noch davor/dahinter?


Probiers mal mit "WDB" davor...

geht das auch für mein Ex BW TroLf?


Wenn die Datenkarte im EPC drin ist, wird sie auch hier angezeigt. Ansonsten nicht. Oder wie soll man Zugriff auf Datenkarten haben, die nirgends in elektronischer Form (außer vielleicht als Bild eingescannt) erfasst sind?

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3850
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Michl76 » 11.07.2013, 13:34

Hallo Michael,

das ging auch net...
Dateianhänge
Unimog_Schein.jpg
Benutzeravatar
Michl76
Member
Member
 
Beiträge: 194
Registriert: 05.07.2006, 21:36
Wohnort: Würzburg
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 11.07.2013, 14:00

Hallo

Mit Umstellung der FIN auf das neue EDV-Format mit Herstellerkennung und durchgängiger Nummerierung in den 80er Jahren wurden auch die Datenkarten digital erfasst. Davor wurden auch die letzten rein nummerischen Fahrgestell-Nr ab Mitte der 80er schon digitalisiert. Der Beginn kann bei den verschiedenen Baureihen unterschiedlich sein. Damals neue Baureihen wurden direkt digital erfasst, bei laufenden Baureihen wurden die älteren bereits vorhandenen Bestände nicht nachträglich digitalisiert, nur die noch laufen Serien.
Der EPC dient eigentlich dem Werks-Ersatzteilwesen. Für in großer Stückzahl vorhanden Baureihen war der Aufwand auch für die Digitalisierung der Ersatzteilisten noch lohnend. Ausgelaufen Baumuster und geringere Stückzahlen wie 411 etc wurden nicht nachträglich digitalisiert. 40.tsd gebaute Fahrzeuge ist bei dem Aufwand kein Maßstab, sowohl für Datenkarten wie auch für Ersatzteilkataloge.
Wie Michael schon schreibt, Karten, die nicht im EPC digitalisiert sind, sind auch bei dieser Datenbank nicht zu finden, die Datenquelle ist der selbe Pool.
Vom Baujahr scheiden somit alle Baureihen bis 411 bzw 404 grundsätzlich für die digitale Datenkartenbank aus.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11028
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 36 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon holzknechtl » 21.07.2013, 21:41

Hallo Forum!

Hat DB die Fahrgestell Nr. bzw. die FIN geändert bzw. wann hat man sie von 13 oder 14 Stellen auf 17 Stellen erweitert?!

Oder liege ich da falsch?

SG
Andreas
Benutzeravatar
holzknechtl
Member
Member
 
Beiträge: 129
Bilder: 6
Registriert: 08.11.2012, 18:38
Wohnort: Tamsweg Österreich
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon holzknechtl » 23.07.2013, 19:48

Michl76 hat geschrieben:Hallo,

meine VIN hat 13 Stellen - 421141100XXXXX die Seite möchte aber 17 Stellen

Was gehört noch davor/dahinter?

Danke

Michl


Hallo!

Hab da gerade mal nachgesehen:
Probier es mal mit 421.141-10-0XXXXX
Dann sinds 17 Stellen.

SG
Andreas
Benutzeravatar
holzknechtl
Member
Member
 
Beiträge: 129
Bilder: 6
Registriert: 08.11.2012, 18:38
Wohnort: Tamsweg Österreich
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon IngoKulmann » 23.07.2013, 20:19

WDB
nicht vergessen

Ingo
Benutzeravatar
IngoKulmann
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 824
Registriert: 09.09.2002, 11:59
Has thanked: 30 times
Been thanked: 32 times
UVC-Mitglied: 804
UCG-Mitglied: 1342
Unimog: 401

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon holzknechtl » 24.07.2013, 18:05

Vorne oder hinten?
Benutzeravatar
holzknechtl
Member
Member
 
Beiträge: 129
Bilder: 6
Registriert: 08.11.2012, 18:38
Wohnort: Tamsweg Österreich
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: u 406

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon mogmod » 24.07.2013, 21:16

Vorne!

Gruß

Hans-Jürgen
Benutzeravatar
mogmod
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 333
Registriert: 23.09.2002, 10:06
Has thanked: 1 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon willi403er » 31.07.2013, 06:42

Also ich muss sagen bei mir klappt das auch nicht. Wenn ich "WDB" vor die Nummer schreibe auch nicht. Muss man sonst noch irgendwas beachten oder stell ich mich einfach zu blöd an?
Benutzeravatar
willi403er
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.01.2013, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 31.07.2013, 21:57

Hallo

Bitte dazu meine Hinweise lesen, dann ergibt sich die Antwort für 99% der Fragen von selbst
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11028
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 36 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Loki » 22.08.2013, 11:13

Hallo,
wenn ich die Fahrgestellnummer meines U1000 eingebe ( WDB42412110080149 ), erscheint bei der Sonderaustattung leider nur 6277. Gehe ich dann recht in der Annahme , dass mein Mog nicht digitalisiert ist?

Danke und Gruß Hilger
Benutzeravatar
Loki
Member
Member
 
Beiträge: 226
Registriert: 22.09.2005, 20:00
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Fahrzeugdatenkarte auslesen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 22.08.2013, 17:14

Hallo

Das Fahrzeug ist digital mit allen Aggregaten erfasst,6277 ist die Farbe, es sind so wie ich im EPC lesen kann, alle SA eingetragen.
Wo die Ursache hierbei in dieser Datenbank liegt kann ich nicht sagen.
Dateianhänge
42412110080149 Datenkarte.pdf
(54.34 KiB) 593-mal heruntergeladen
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 11028
Bilder: 172
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 36 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Nächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste