rebuid unimog 406 U65

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 02.06.2017, 18:09

hallo
noch mall ein par bilder dazu von was gemacht worde vergangende tage
leitungen montiert lufttank handbremse luftanslusse hinten
Bild

Bild

jetzt mal an die fordere seite dran gehen habe neue buchsen vordere motor aufhangung jetzt zuhause die noch wieder ein geprest werden mussen
dan kunte eigenlich der motor auch wieder einbauen mal sehen was der lange wochen ende bringen wird

weiter gehts
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115




Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon steelstyler » 03.06.2017, 09:50

Moin und hallo,

weiterhin ein sehr schönes Projekt . :respekt

Lässt du die Teile alle von Fremdfirmen Strahlen / lackieren ? oder machst du das selbst?

Gruß Rene
Im Norden sagt man : Moin.moin. Bei Sympatie wird auch kurz genickt.
Benutzeravatar
steelstyler
Member
Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 28.03.2017, 15:38
Wohnort: Becklingen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG625027
Unimog: 406

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 03.06.2017, 18:39

moin moin rene "darf ich doch saghen komme ja auch aus den norden NL"
die grose teile wurden gesandstraald (firma) lakieren mach ich selber

buchsen ein geprest bild 1
heute da dass wether gutt war motor einbau da die herren constucture damals
so viel platz eingeplant habben um die muttern (materiaal) und ja teille aus und ein bauen zu kunnen ohne Beschädigungen zu machen ist leider nicht so schade
hab den motor aleine eingebaut nicht leicht abber fertig
auch dass scheukel aufhangung vorne unten fand ich keine info ubber montage (WHB)
es hat mir etwas zeit gekosted mit einbau trail and error JETZT HAB ICH EIN BILD DA VON bild5
dan war es so weit dass mass abstellen laut WHB fur om312 38/40MM bild 6
auch wieder fertig mal sehen was nachstes komt
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

WEITER GEHTSSSS
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 10.06.2017, 17:28

jo leute
die bremsleitungne sind angefertigt jede menge kupfer leitung gekauft dafur
15/20meter dan sitz ich nicht weit da nebben inclu luft leitungen zur anzeige instrument die mussen noch gemacht werden
Bild

Bild

Bild
habe auch die luft leitung (sperren) zu V/Hinter achse montierd
und die kuppelung geber/vordere bremzylinder werden ubberholt neu abgedichted
JETZT KOSTED ES VIEL ZEIT UND GELD DER ZUSAMMEN BAU

next
leitungen weiter abmonteren
hutte wieder aufbauen (teille zauber machen)
bis zum nächsten Mal
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 09.07.2017, 15:46

moin
Bild

Bild
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon Bredan » 09.07.2017, 16:58

War deine Beschichtung/Bezug vom Armaturenbrett von Gut, oder hattest du Ersatz?
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 309
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon OPTI-MOG » 09.07.2017, 20:12

Kupferleitung als Bremsleitung? Das ist sicher nicht zulässig! Die tatsächlichen Drücke liegen bei bis zu 200 bar. Da kriegt das Kupfer schon dicke Backen.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 11957
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 227 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 22.07.2017, 12:43

hallo olli der armaturenbret ist kein bezug mehr drauf nur zwartze farbe

@ optimog oke wird meistens mit kopfer gemacht bij auto`s
abber wen du sagst dass der unimog mehr brems druk aufbaut dass were auch neu
fur mich hab ich mich nicht weiter mit auseinander gezetz
danke fur den hinweis

grus stefan
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon Jochen.Schäfer » 22.07.2017, 13:12

Hallo Stefan,
Ich denke hier liegt nur ein Verständigungsproblem:
Du meinst bei Bremsleitung aus Kupfer doch bestimmt "Kunifer" als Rohrleitungs-Material? Kunifer ist eine Legierung aus Kupfer Nickel Ferrum (Eisen) mit höherer Druckfestigkeit und für Bremsleitungen zugelassen.


Wie Christoph schon schreibt,
100% reines Kupferrohr darf nicht verwendet werden.

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3512
Bilder: 552
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 141 times
Been thanked: 127 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 23.07.2017, 18:24

hallo danke jochen fur die mitteilung
wie ich schon geschrieben hab wird es auch bei auto`s verwendet als bremsleitung
grusse stefan
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon Bredan » 24.07.2017, 11:59

Kannst du mir zeigen , wie du bei deinem U65 die Kupplungsleitung verlegt hast.
Mein Vorbesitzer hat da die Leitung großzügig in weiten Bögen ohne Befestigung verlegt... :|
Gruß Olli :technik

Unimog 406 (U65) Bj.1964 OM312
Benutzeravatar
Bredan
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 309
Bilder: 0
Registriert: 03.02.2016, 16:01
Has thanked: 7 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 25.07.2017, 17:20

hallo olli
momentan bin ich noch nicht so weit da die cabine noch drauf muss
abber ich ab noch ein altes bild
Bild
veileicht kans du da etwas mit anfangen
grusse stefan
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 15.08.2017, 18:22

hallo kleine fortschritte
die antiebswelle nach forne hab ich ubberholt muste auch die war fest wie ein haus
die alten lagern hatten kein fett nur ROST
hab neue bezorgd alles zauber gemacht lager drauf gutt ein fetten zusamen bauen
und zwartz gemacht
Bild


Bild
kabine auf bau klein teille und scheiben



Bild
heute ein weinig dem materiaal ein geklebt fur gerauche die man lieber et was weiniger horren muchte

was jetzt am nachten an steht ist die kabine nach drausen und wieder aufs fahgestel
abber erstmaal alles nach laufen was zumachen ist
grusse von meinen unimog :trink
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon abmog » 23.08.2017, 17:12

so leute endlich die hutte wieder drauf :party
jetzt noch viele teille wieder anbauen und ansliesen ubber al wieder oil auf vullen
und dan komen noch par bilder mit ein schild drauf zuverkaufen
Bild

Bild

Bild
Instandsetzung unimog U65 1963 mit dem motor om312
Benutzeravatar
abmog
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 4
Registriert: 22.02.2016, 18:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: unimog 404-115

Re: rebuid unimog 406 U65

Beitragvon Schichti » 23.08.2017, 19:06

Moin

Nach der ganzen arbeit willst du ihn doch nicht wirklich verkaufen ???

Schönes ergebniss :spitze

Mfg.Rouven
Benutzeravatar
Schichti
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 69
Bilder: 5
Registriert: 29.10.2015, 08:37
Has thanked: 9 times
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 406

VorherigeNächste

Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste