Dort zuhause, wo andere nicht hinkommen: Erster Film zum sensationellen Höhenweltrekord mit dem Unimog online

Anderthalb Jahre hat die Vorbereitung gedauert – dann startete Mitte November ein zehnköpfiges Expeditions-Team von EXTREM EVENTS – acht Männer und zwei Frauen unter Leitung von Matthias Jeschke und mit Daniel Müller, Werkstattmeister des Unimog-Museum – nach Chile und in die Atacama-Wüste, um dort in der Umgebung des Vulkanbergs Ojos del Salado ein System von vier Notfunkeinheiten in den Höhenlagern des Berges zu installieren – und den Höhenweltrekord mit einem Fahrzeug zu knacken.

 

Hier geht es zum ganzen Artikel.

Kategorien

About the Author:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.