Unimog U 405/U 20 [2007 bis heute]

Der Unimog U 20.

Als universeller Geräteträger mit zulässigem Gesamtgewicht von 7,5 t bis 9,3 t erfüllt der Unimog U 20 perfekt die Bedürfnisse des kommunalen Bauhofs. Er kostet nicht mehr als ein hochwertiger Kommunal-Traktor, besitzt alle Vorzüge eines Allrad-Lkw und die Leistungsreserven eines Unimog – für maximales Einsatzpotenzial über das ganze Jahr hinweg.

Gut für die Stadt – Gut für den Haushalt.

Verkehrsreiche Straßen, zugeparkte Plätze, schmale Durchfahrten – für den wendigen Unimog U 20 mit kurzem Radstand und einem Wendekreis von 12,6 m ein leichtes Spiel. Doch auch sonst hat der kompakte Geräteträger auf wenig Raum viel zu bieten. Vom kompakten 3-Mann-Frontlenker-Fahrerhaus, das ausreichend Platz lässt für eine große Pritsche oder unterschiedliche Aufbaugeräte, über modernsten Arbeitskomfort bis hin zu sparsamen, umweltschonenden Motoren.

Selbst durch enge Budgets kommt das Allroundtalent mit Bravour. Denn für den Unimog U 20 bezahlen Sie nicht mehr als für einen hochwertigen Kommunal-Traktor. Und bekommen die Leistung eines Allrad-Lkws mit dazu. So sparen Sie nicht nur bei der Anschaffung. Sondern kommen auch in Sachen Unterhalt voll auf Ihre Kosten.

 

Unimog U 20

Technische Daten:
Motor
OM 904 LA
Leistung (Euro 5) kW (PS)
110 (150)
Max. Drehmoment (Nm)
610
Getriebe
• MB-Vollsynchronwendegetriebe mit 8 Vorwärts und 6 Rückwärtsgängen
• a. W. zusätzlich 8 voll belastbare Arbeitsgänge (vor- und rückwärts)
Elektrik (V)
24
Lenkung
• hydraulische Servolenkung Typ: ZF 8095
• Linkslenkung
• kleiner Wendekreis ø von 12,6

Dieses Internet-Angebot befindet sich im Aufbau. Wer daran mitarbeiten möchte, schickt eine Mail an info@unimog-community.de

 Quelle: Daimler AG

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.